Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Bildungsgrätzl Breitensee plus
von Jugendtreff Penzing

Bildungsgrätzl Breitensee plus

„Bildungsgrätzl Breitensee plus“: Freiflächen werden zum „gemeinsamen Wohnzimmer". Der Jugendtreff Penzing ist nun auch Teil des Bildungsgrätzl Breitensee Plus.

Wien hat ein neues Bildungsgrätzl, das bewusst auf das Thema „Freiraum“ setzt: Im Bildungsgrätzl Breitensee plus in Wien-Penzing wird der öffentliche Raum ab sofort zum Lernen, aber auch für Mitmach-Aktionen genutzt. Der öffentliche Raum ist im neuen Grätzl das „gemeinsame Wohnzimmer“, das man bewusst gestalten und nutzen möchte. Die beteiligten Schulen, Kindergärten, Büchereien und die VHS wollen die Nutzungsmöglichkeiten von freien Räumen und Grünflächen erweitern und gemeinsam neue Ideen und Initiativen entwickeln. „Vom Kindergarten bis zur Erwachsenenbildung, von der Berufsausbildung bis zu Freizeitangeboten – gerade der Ortsteil Breitensee hier in Penzing hat viel zu bieten“, freut sich Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky. „Eine intensive Zusammenarbeit möglichst vieler Einrichtungen wird hier zu noch mehr Miteinander beitragen!“

Beim neuen Bildunsgrätzl sind zahlreiche Einrichtungen aus der Umgebung mit an Bord: Die Kindergärten der Stadt in der Kendlerstraße, Hägelingasse, Meiselstraße und Heinrich-Collin-Straße und der Kindergarten der Wiener Kinderfreunde Prochstraße, die offene Volksschule Zennerstraße, die musisch-kreative Mittelschule Spallartgasse, das Schulzentrum LERNRAUM 14 in der Linzer Straße, das Schulzentrum 14 in der Kienmayergasse, das BRG / VBS 14 Linzer Straße und „Die Graphische“, weiters die VHS und die Bücherei Penzing sowie das Zentrum für Musikvermittlung, Kiddy&Co mit der aufsuchenden Kinder- und Jugendarbeit, der Parkbetreuung und dem Fair-Play-Team sowie der Jugendtreff Penzing - Rettet das Kind LV Wien und die Wiener Kinderfreunde Penzing, die Grätzlpolizei Gemeinsam. Sicher Penzing und die Bezirksvorstehung.

„Es gibt das Sprichwort: Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen! Nach dem Prinzip funktioniert auch das Bildungsgrätzl. Jeder kann vom anderen lernen, über Generationen und Institutionen hinweg. Das ist vorausschauende Bildung!“, betont Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner.

Kinder und Jugendliche sollen im neuen Bildungsgrätzl vor allem aber auch selbst aktiv werden und neue Ideen für die Nutzung der Umgebung entwickeln. „Die Sicht von Kindern und Jugendlichen und ihre Wünsche und Bedürfnisse sind enorm wichtig und ernst zu nehmen – das haben wir auch in der Kinder- und Jugendstrategie der Stadt festgeschrieben, die vor kurzem beschlossen wurde“, so Jürgen Czernohorszky. Mit den Angeboten und Aktivitäten will man sich im Grätzl auch bewusst an alle BewohnerInnen wenden und auch Veränderungen anstoßen. Geplant ist auch ein „Bildungsgrätzl-Aktionstag“.
Copyright: PID / Martin Votava

Zurück

© 2020 Verein "Rettet das Kind", Landesverband Wien