Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Weltfrauentag 2021
von Jugendtreff Wiener Flur

Weltfrauentag

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März 2021 wurden die nachfolgenden Wochen dazu genutzt, sowohl im öffentlichen als auch im digitalen Raum, eine thematische Auseinandersetzung bei der Zielgruppe anzuregen.

Einer der Schwerpunkte waren die ökonomischen Ungleichheiten zwischen Männer und Frauen. Hierfür wurde ein Kahoot-Quiz erstellt, in welchem die Jugendlichen sich mit den Ungleichheiten in Jobs, Gehalt und Pension und dessen Ursachen auseinandersetzten. Der Wert von unbezahlter Arbeit, die Frauen weitaus mehr als Männer leisten, wurde ebenfalls thematisiert. Das Quiz kam auf Instagram und während des Outreach zum Einsatz.

Die festgestellten Ungleichheiten sorgten bei weiblichen wie auch männlichen Teilnehmer*innen für Erstaunen, Irritation und Unverständnis. Durch die methodische Herangehensweise konnte jedenfalls ein stärkeres Bewusstsein für diese Thematik geschaffen werden. Ein weiterer inhaltlicher Fokus wurde auf die drei Wellen der Frauenrechtsbewegung gelegt, welcher durch ein Quiz und eigens gestalteten Beiträgen auf Instagram behandelt wurden.

Die Fragestellungen zur ersten Welle inkludierten Großteils rechtliche Entwicklungen wie das Wahlrecht für Frauen, der Zugang zu Bildung und Arbeit sowie die Einführung der Frauenquote. Im zweiten Teil des Quiz wurde das natürliche Geschlecht in Frage gestellt und die Begriffe „Gender“ und „Feminismus“ referenziert. Die Aufbereitungen der dritten Welle versuchte die Zielgruppe auf die Errungenschaften der Frauenbewegungen zu sensibilisieren und auf die Frauenhäuser in Wien aufmerksam zu machen. Da die Sozialarbeiter*innen bei der Klientel oft auf patriarchalische Haltungen und Familiensysteme treffen und beobachten, war es dem Team ein Anliegen noch mehr Raum für Denkanstöße und Diskurs zu schaffen, um traditionelle Rollenbilder sukzessive und nachhaltig aufzubrechen. Das methodische Vorgehen war ein erster Schritt in diesem Prozess.

Zurück

© 2021 Verein "Rettet das Kind", Landesverband Wien