Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Kahoot! zum Weltmädchentag
von Streetwork Hietzing

Kahoot! zum Weltmädchentag

Am 11. Oktober 2021 waren wir im Zuge unseres Streetwork-Einsatzes von 15:00 – 21:00 Uhr, mit einem Kahoot! Quiz im 13. Bezirk unterwegs. Insgesamt haben zehn Jugendliche an diesem Interaktiven Angebot mit ihren Handys teilgenommen, davon sieben Buben und drei Mädchen, welche wir in unterschiedlichen Parks angetroffen haben.

Das Quiz bestand insgesamt aus sechs Fragen und für die Teilnahme gab es eine kleine Nascherei als Belohnung.
Ziel des Quiz war es sowohl die Mädchen* als auch Buben* auf die Besonderheit und den Sinn des Weltmädchentages aufmerksam zu machen.

Die meisten der Jugendlichen waren erstaunt über die Ungerechtigkeit, die auch heute noch zwischen den Geschlechtern herrscht. Besonders auf die Frage hin, wie viele Mädchen weltweit nicht zu Schule gehen oder wie viel mehr Hausarbeit Mädchen im Gegensatz zu Buben im Haushalt leisten müssen wurde teils sehr irritiert von den Buben, aber auch zustimmend von den Mädchen reagiert. Das Quiz gab den Anstoß, um mit den Jugendlichen in einen Diskurs zu kommen und mit ihnen über diese Ungerechtigkeiten zu sprechen. Weiters erzählten sie auch aus ihrer persönlichen Lebenswelt und wo sie Unterschiede zwischen Buben und Mädchen erkennen können.

Die Jugendlichen konnten somit durch die Auseinandersetzung mit dem Quiz und das jeweils danach folgende Gespräch mit uns Sozialarbeiterinnen wertvolles Wissen zum Weltmädchentag erwerben und auch ihre eigene Rolle als Bub* oder Mädchen* in einer noch immer nicht gleichberechtigten Gesellschaft reflektieren.

 

Zurück

© 2021 Verein "Rettet das Kind", Landesverband Wien