Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Ab ins kühle Nass
von Streetwork Liesing

Ab ins kühle Nass

Teamwork am Stand Up Paddle

Beim gemeinsamen Stand Up Paddeln konnten 5 junge Frauen nicht nur ihre Geschicklichkeit und ihren Gleichgewichtssinn auf die Probe stellen, sondern machten auch die Erfahrung, dass es bei dieser Sportart eine gehörige Portion Zusammenarbeit braucht, um als Gruppe voran- und wieder ans Ufer zu kommen.

Da eine Jugendliche, die wir seit mehreren Jahren betreuen aus Wien wegzieht, um eine Fußball-Karriere zu verfolgen, machten wir gemeinsam mit ihr und ihren Freundinnen einen Ausflug zur alten Donau, um der Clique ein letztes gemeinsames Erlebnis vor dem Abschied zu ermöglichen.
Da Beziehungsabbrüche für viele unserer Jugendlichen zum Alltag gehören, ist es uns besonders wichtig, den Abschied bewusst mit ihnen zu gestalten und der Clique in diesem Rahmen die Möglichkeit für einen Gedankenaustausch zu geben.

Nach einer kurzen Einführung in das Handling des Stand Up Paddelns ging es schon aufs Wasser. Die erste Herausforderung war das Aufstehen auf dem Board und das Halten des Gleichgewichts trotz Wind und Wellen. Das Balancieren – das tatsächlich leichter aussieht als es ist – gelang großteils gut. Auf den Verlust des Gleichgewichts erfolgte dennoch immer wieder eine unfreiwillige Abkühlung in der alten Donau. In diesem Fall zeigte sich jedoch rasch: Auf die Gruppe ist Verlass! Schnell waren die anderen Teilnehmerinnen zur Stelle und halfen sich gegenseitig, wieder aufs Board zu gelangen. Schlussendlich gelangte die gesamte Gruppe wieder gut zum Hafen zurück.

Bei einem anschließenden gemeinsamen Eis essen ließ die Gruppe nochmal vergangene Erlebnisse Revue passieren. Wir wünschen der jungen Frau alles Gute für ihre Zukunft!

 

Zurück

© 2021 Verein "Rettet das Kind", Landesverband Wien