Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Graffiti Workshop – Kunst im öffentlichen Raum
von Streetwork Meidling

Graffiti Workshop – Kunst im öffentlichen Raum

An einem der ersten wärmeren Tage im Jahr wurde vor der „Wiener Wand“ Skatepark Längenfeldgasse - einem von zahlreichen Plätzen in Wien, an denen Sprayen erlaubt ist - eine Gruppe Jugendlicher angetroffen. Dem großen Interesse für Graffitis und Streetart stand eine große Unwissenheit bezüglich gesetzlicher Rahmenbedingungen, Material und Ausführungen entgegen. Die Burschen waren besonders begeistert von einem neu gesprayten Portrait vor Ort. Durch Zufall konnte der Graffitikünstler, der dieses Portrait geschaffen hat, kontaktiert und sogar zur Anleitung eines Graffiti-Workshops für diese Gruppe gewonnen werden.

„Funky Fresh“, so sein Pseudonym, begleitete den künstlerischen Prozess der Jugendlichen von der Skizze auf die Wand. Wo darf Mensch sprayen? Welche Graffitis dürfen übermalt werden? Wie entscheiden wir wo wir sprayen, was übermalt wird? Was gilt es zu beachten und welche Techniken zu erlernen? Diese und viele weitere offenen Fragen wurden bearbeitet und geklärt.

Während des Workshops und der Auseinandersetzung mit dem eigenen Werk wurde die Frage: Was macht Graffiti zu Kunst? von den Jugendlichen aufgeworfen und mit dem Künstler und den Streetworker:innen diskutiert. Durch das gemeinsame Erlebnis gelang es dem Team von Streetwork Meidling, eine positive Erfahrung zu gestalten und den Beziehungsaufbau zu stärken. Denn eine vertrauensvolle, tragfähige Beziehung ist Voraussetzung dafür, dass sich Jugendliche bei Bedarf auch mit anderen Themen und Problemlagen an die Jugendsozialarbeiter:innen wenden.

Durch Aufklärung und Informationsweitergabe bezüglich der rechtlichen Rahmenbedingungen und Vorstellung der legalen Wände konnten die Streetworker:innen präventiv delinquentem Verhalten entgegenwirken und die Jugendlichen vor möglichen Strafen bewahren.

Am Ende des Tages wurden die Kunstwerke nochmals bestaunt, fotografiert und in den sozialen Medien gepostet. Die Jugendlichen haben viel gelernt, wurden in ihrem künstlerischen Ausdruck gestärkt und können stolz auf ihre Kunstwerke sein!

Zurück

© 2022 Verein "Rettet das Kind", Landesverband Wien