Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Safer Internet Day mit STW 1040
von Streetwork Wieden

Safer Internet Day mit STW 1040

Den diesjährigen Safer Internet Day am 8. Februar nahm das Team von Streetwork Wieden zum Anlass, um mit den Jugendlichen über deren Social Media Konsum ins Gespräch zu kommen.

Ziel war es, Nutzungsmotive zu eruieren und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihr eigenes Nutzungsverhalten in Sozialen Netzwerken zu reflektieren. Darüber hinaus wurden auch negative Erfahrungen der Jugendlichen im Netz gesammelt und Möglichkeiten des Umgangs mit ebensolchen, thematisiert. Erst vor kurzem konnte in einer aktuellen Studie im Auftrag von Saferinternet.at eine Zunahme an Cyber-Mobbing in der Pandemie festgestellt werden.

Das Team von Streetwork Wieden gestaltete Posts mit verschiedenen Fragen zum Verhalten in Sozialen Netzwerken, um sie über den Instagramaccount der Einrichtung an die Zielgruppe heranzutragen. Dadurch gelang es einerseits online einen Austausch mit den Jugendlichen anzuregen und andererseits offline im Rahmen der Streetworkdienste unterschiedliche Aspekte rund um ihre Social Media Nutzung mit ihnen zu besprechen.

Der digitale Raum, vor allem Social Media Plattformen, nahm bereits vor Covid 19 einen immer größeren Stellenwert in der Lebenswelt von Jugendlichen ein. Die Pandemie hat diese Entwicklung zusätzlich beschleunigt. Um die Zielgruppe auch hier adäquat begleiten und unterstützen zu können, hat das Team von Streetwork Wieden bereits 2019 begonnen, gezielt Ressourcen in den eigenen Social Media Auftritt zu investieren und so bereits früh eine hohe Reichweite auf Instagram aufgebaut. Dies benötigte auf der einen Seite ein hohes Maß an Flexibilität von den Teammitgliedern und auf der anderen Seite viel Knowhow und Kreativität, um diese digitalen Angebote für Jugendliche attraktiv und niederschwellig zu gestalten.

 

 

Zurück

© 2022 Verein "Rettet das Kind", Landesverband Wien